bilder nicht dargestellt

Bei Fragen zum Einsatz von BlogDesk.
schafott
Posts: 3
Joined: 16.06.2007 15:32

bilder nicht dargestellt

Postby schafott » 12.08.2007 09:14

Hallo.

Ich lade meinen Beitrag mit einem Bild hoch, doch es erscheint nur der Bildername.

Der Grund ist der falsche Pfad, der folgendermaßen aussieht z.B.

http://www.katharina-brunner.de/china/w ... atha-1.jpg


Wie kann ich ändern, dass der richtige Pfad erscheint?

Johannes
BlogDesk
Posts: 553
Joined: 19.08.2005 20:29

Postby Johannes » 12.08.2007 11:09

Sieht nach einem Konfigurationsfehler aus.
Benutzt du den FTP-Upload oder den DirectUpload?
Klappt in den Blog-Properties bei der von dir gewählten Methode die Test-Funktion?
Hast du bei der von dir gewählten Methode irgendetwas an den Standardvorgaben (insbesondere für die Verzeichnisse) geändert?

schafott
Posts: 3
Joined: 16.06.2007 15:32

Postby schafott » 12.08.2007 11:59

Ich benutze den directupload. Der TEstvorgang ist bereits fehlerhaft: es erscheint nur ein Rahmen mit einem roten "X".

Ich habe nichts verändert.

Ich hatte das Problem jedoch auch bei meinem anderen Blog, kann mich aber nicht mehr daran erinnern, wie das Problem gelöst wurde.... :-(

Johannes
BlogDesk
Posts: 553
Joined: 19.08.2005 20:29

Postby Johannes » 13.08.2007 14:24

schafott wrote:Ich benutze den directupload. Der TEstvorgang ist bereits fehlerhaft: es erscheint nur ein Rahmen mit einem roten "X".

Hast du in den Feldern Zielverzeichnis und URL-Präfix etwas eingetragen?

Klappt der Image-Upload, wenn du ihn direkt in der WordPress-Oberfläche ausführst?

schafott
Posts: 3
Joined: 16.06.2007 15:32

Postby schafott » 13.08.2007 19:29

Auch der direkte upload über wordpress funktioniert nicht.

bei zielverzeichnis und url-präfix ist nichts eingetragen

Johannes
BlogDesk
Posts: 553
Joined: 19.08.2005 20:29

Postby Johannes » 15.08.2007 12:32

schafott wrote:Auch der direkte upload über wordpress funktioniert nicht.

Dann musst du das erst mal reparieren, vorher wird es auch mit BlogDesk nicht klappen.


Return to “BlogDesk einsetzen”